Bestattungskosten


Jeder Trauerfall ist individuell und die Entstehung der Kosten hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Zum einen stellt sich die Frage welche Art der Beisetzung gewünscht wird, zum anderen ob ein Grab vorhanden ist oder dieses eventuell neu erworben werden muss. Auch der Sterbeort und die unterschiedlichen Wünsche des Verstorbenen oder der Angehörigen spielen eine Rolle.

 

Grundsätzlich muss zwischen den Leistungen des Bestatters, den anfallenden Fremdkosten und den Friedhofsgebühren unterschieden werden. Auf die entstehenden Fremdkosten und die Friedhofsgebühren haben wir keinen Einfluss, für diese treten wir lediglich in Vorlage.

 

 

Eine Beerdigung setzt sich aus folgenden Kosten zusammen

 

Des Bestattungsunternehmens

  • Sarg und evtl. Urne
  • Sterbehemd
  • Deckengarnitur
  • Grabkreuz
  • Überführung des Verstorbenen
  • Einbetten und Ankleiden
  • Erledigung der Formalitäten
  • Gestaltung und Leitung der Trauerfeier

 

Fremdkosten

  • Gebühren für Urkunden
  • Krematorium (bei Feuerbestattungen)
  • Todesanzeige in der Zeitung
  • Blumenschmuck
  • Trauerdrucksachen
  • Arzthonorar
  • Sargträger (bei Erdbestattungen)

 

Friedhofsgebühren

 

Diese Gebühren beinhalten das Grab, die Nutzung der Leichenhalle und der Trauerhalle bzw. Kapelle. Hier ist zu beachten, dass diese je nach Grabart erheblich voneinander abweichen.